Klimaschutz

GRÜN ist Klimaschutz im Kleinen, der Großes bewirkt!

Wirksame Klimaschutzmaßnahmen müssen jetzt auch in Sprockhövel starten. Deshalb wollen wir…

  • Sprockhövel strukturiert und schnell zur klimaneutralen Stadt machen.
  • die Stadtverwaltung und Politik verpflichten, bei allen Entscheidungen die Auswirkungen auf das Klima zu berücksichtigen.
  • die Stromversorgung der kommunalen Infrastruktur auf Ökostrom umstellen.
  • Photovoltaik auf allen städtischen Gebäuden installieren lassen.
  • eine Solar-Beratung für Gewerbe- und private Gebäudebesitzer.
  • die Begrünung von Dächern und Fassaden vorantreiben.

 

Aktuelles im Thema Klimaschutz
  • Vor Ort Check „Möglichkeiten und Einrichtungen für Fahrradfahrer*innen“ Rund um das Rathaus

    Bei unserem Vor Ort Check, wollten wir wissen, wie sind die Möglichkeiten und Einrichtungen für Fahrradfahrer*innen rund um das Sprockhöveler Rathaus und den Busbahnhof in Haßlinghausen. Das Ergebnis ist echt Unbefriedigend. Sprockhövel muss noch viel tun, um Fahrrad tauglich zu sein. Unsere Bürgermeister Kandidatin Sabine Noll hat sich mit davon überzeugt. Wir werden das Thema weiter intensiv im Blick behalten und um deutliche Verbesserungen kämpfen.  

  • GRÜNER Spaziergang „Ausgleichsmaßnahmen nach Bauplanungen“

    Beim GRÜNEN Spaziergang zu dem Thema Ausgleichsmaßnahmen nach Bauplanung, auf dem Gelände des beim IG Metall Bildungszentrums Sprockhövel, konnten wir auf sehr fach-kompetente Referenten zurückgreifen. Bei der Veranstaltung mit dabei unsere Bürgermeister Kandidatin Sabine Noll. Es gab sehr interessante Fachbeiträge von dem technischen Leiter des IG Metall Bildungszentrums Herrn Wagenknecht und vom Landwirt und Schafzüchter Herrn Kehrmann. Es kann schon gesagt werden, Best practice für klimafreundliche Baumaßnahmen.