Erfolg: StraßenNRW sichert Übergang Hiddinghausen / Haßlinghausen mit Pfosten ab

Grün wirkt!

Nachdem wir in dem vergangenen Umweltausschuss gemeinsam mit der CDU beantragt haben, den Fuß- und Radweg an der Wittener Straße zu sichern, lenkt nun der für diese Straße zuständige Landesbetrieb Straßen NRW ein und errichtet entlang der Strecke Pfosten, die die Fußgängerinnen und die Fahrradfahrerinnen schützen. Dies ist insbesondere Anlass zu Freude, weil es noch in der Verwaltungsvorlage zu dem Antrag hieß, dass Straßen NRW die Aufstellung von Leitpfosten ablehne. Der Ratsherr Ingmar Hagemann meint dazu: „Wir sehen, dass wir mit der entsprechenden Hartnäckigkeit Schritte hin zu einer ökologischen Verkehrswende erreichen und die Bürgerinnen und Bürger, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, unterstützen können.“ Dies sei aber nur ein erster Erfolg, die Fraktion der Grünen werde sich weiterhin dafür einsetzen, dass im Sprockhöveler Stadtgebiet die Infrastruktur fahrrad- und fußgängerfreundlicher werde.

Antrag Grüne und CDU – Absicherung des Radweges zwischen Albringhauser Straße und Hoppe

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel