Gegendarstellung

In der WZ Ausgabe vom 15.6.2016 war zu lesen, das Bewerbungsverfahren der Beigeordneten-Stelle im Sprockhöveler Rathaus hätte sich verzögert, weil Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat den Posten vor dem Hintergrund der finanziellen Probleme der Stadt streichen lassen wollten.
Dies stimmt so nicht.
Nachdem die SPD die Ausschreibung der Stelle beantragt hatte, haben wir den Antrag gestellt, auf die Beigeordneten-Stelle zu verzichten. Über beide Anträge wurde in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 10.3.16 beraten und bei einer Gegenstimme von Bündnis 90/Die Grünen die Ausschreibung beschlossen. Somit kam es durch unseren Antrag zu keiner Verzögerung.

Verwandte Artikel