Willkommen!

Herzlich Willkommen bei den Grünen Sprockhövel! Auf unserer Website findet Ihr aktuelle Informationen zu unserer politischen Arbeit in Ortsverband und Fraktion.

Aktuelle Beiträge

  • Bürgertermin Busbahnhof Niedersprockhövel

    Am 01. Juni wird es spannend! Nachdem seit einigen Jahren von Seiten der Politik über den Umbau des Busbahnhofes in Niedersprockhövel diskutiert wurde (wir haben bereits darüber informiert: https://gruene-sprockhoevel.de/2021/05/21/qa-zum-busbahnhof-in-niedersprockhoevel/), sind nun alle Bürgerinnen und Bürger gefragt, sich einzubringen. Im nächsten Schritt werden nämlich der aktuelle Planungsstand beider Standorte (am Kirchplatz oder am Freibad) gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern besprochen und Anregungen und Ideen erarbeitet sowie Schwerpunkte in einem offenen Gespräch diskutiert. Die Veranstaltung findet in der Glückaufhalle statt, Start ist um 17:30 Uhr. Die Stadt bittet für ihre Organisation um eine Anmeldung bis zum 26.05. unter den folgenden Kontaktdaten (E-Mail: heyer@sprockhoevel.de; Telefon: 02339/917-282). Meldet euch also gerne an und diskutiert mit!

  • Warum wir einer Umzäunung der MAS zustimmen

    In der vergangenen Woche haben wir im Jugendhilfeausschuss eine Entscheidung getroffen, die wir uns nicht leicht gemacht haben. Warum wir aber der (Teil-)Umzäunung der Mathilde-Anneke-Schule zugestimmt haben, legen wir in den folgenden Zeilen dar. In den vergangenen Monaten und Jahren kam es immer wieder zu Vandalismus, Verdreckung und anderen Problemen auf dem für alle zugänglichen Schulhof der Mathilde-Anneke-Schule. Grundsätzlich ist dies verkraftbar, die oben genannten Auswirkungen nehmen aber solche Ausmaße an, dass zu Beginn der Schule und damit der Nutzung des Hofes die Hausmeister*innen selbst mit Unterstützung des Personals des Bauhofes nicht in einen akzeptablen Zustand gebracht werden konnte. Es kam somit zu Teilsperrungen des Hofes. Auch ein punktuell eingesetzter Sicherheitsdienst hat keine Wirkung auf die vorliegende Situation erzielt. Nach der Absprache mit den Experten der Polizei, dem Jugendamt sowie der Schule und einer Besichtigung des Geländes sehen wir keine andere Möglichkeit, als den Sperrvermerk im Haushaltsplan, der bisher die notwendigen Gelder für eine Umzäunung verwehrte, aufzuheben. Dies wird hoffentlich eine Besserung für die Mathilde-Anneke-Schule bringen, die nun den Schulhof endlich intensiver mit den Schülerinnen und Schülern gestalten, ohne dass das Geschaffene wieder zerstört wird. So kann die Aufenthaltsqualität und das Miteinander an der Schule verbessert werden. Tagsüber soll in der gesamten Woche der Schulhof auch weiterhin offen bleiben, damit die Bevölkerung zu diesem Platz Zugang erhält, der Vandalismus und die Verdreckung aber aufhören. Zwar bringt diese „Lösung“ hoffentlich Hilfe für die MAS, allerdings führt sie nicht zu einer signifikanten Verbesserung der Gesamtlage in der Stadt. Das zugrundeliegende Hauptproblem ist, dass junge Menschen in Sprockhövel keinen Platz zum Ausleben haben, da sie aus den meisten öffentlichen Bereichen verdrängt werden. Weder gibt es dauerhaft zugängliche, öffentliche Räume noch sonstige Orte, wo sie ungestört sein können. Auch gibt es bei „Problemfällen“ keine Begleitung durch auf der Straße eingesetzte Sozialpädagog*innen, sogenannte Streetworker*innen. Somit verschiebt sich durch Umzäunung oder andere repressive Maßnahme der Vandalismus und die Verdreckung nur, hört aber nicht auf. Wir haben daher die Stadtverwaltung gebeten, an Lösungen für diese Problematik zu arbeiten. Auch wir werden uns als Grüne zusammensetzen, um Maßnahmen zu finden, die die angesprochenen Schwierigkeiten angehen und im besten Fall für alle Beteiligten zu zufriedenstellenden Lösungen führen.

  • 1. Sprockhöveler Energietag – 21. Mai 2022

    Das Klimaschutzmanagement der Stadt Sprockhövel und die Lokale Agenda 21 laden am 21. Mai 2022 zum ersten Energietag in der Stadt ein. Mit dem Energietag soll Bürger*innen der Einstieg in Themen rund um die energetische Sanierung erleichtert werden, ihnen aber auch die Angst vor größeren Sanierungsschritten genommen werden und ihnen somit der Schritt zur energetischen Sanierung ihres Eigenheims erleichtert werden. Neben interessanten Impulsvorträgen der Verbraucherzentrale NRW, Vertreter*innen der BürgerEnergie Genossenschaft-58, dem Solarförderverein und dem Bürgerdialog Stromnetz sollen in diesem Rahmen auch Handwerksbetriebe die Möglichkeit erhalten, sich vorzustellen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Veranstaltungsort ist die Glückaufhalle (Dresdener Straße 11). Weitere Informationen sind auf der Website der Stadt Sprockhövel zu finden.

  • Wir wünschen Euch schöne Ostertage!

    Manchmal wissen wir gar nicht, wo uns der Kopf vor lauter Krisen steht: Corona-Pandemie, Hochwasser im Ahrtal und jetzt der Krieg in der Ukraine. Viele der Geschehnisse überschatten die zahlreichen Herausforderungen, die schon lange vor uns liegen. Allen voran die Klimakrise, die durch die mit dem Krieg in der Ukraine verbundene Energiekrise wieder in den Fokus gerückt wurde. Aber auch die Armut in der Bevölkerung, die sich immer weiter verschärft, bedarf dringend unserer Aufmerksamkeit. Über all das müssen und wollen wir mit Euch sprechen. Die Frage ist nur, wann? Gerade jetzt, während der Ostertage und in der Ferienzeit, verbringen viele von uns die Zeit mit ihren Familien und genießen die Auszeit. Doch schon kurz danach holt uns der Alltag wieder ein. Aber vielleicht habt Ihr ja Zeit und Lust, mit uns die Zukunft in NRW zu gestalten und euch mit uns und den Grünen Landtagskandidat*innen aus Bochum am 24.04.2022 ab 14:00 Uhr am Kemander See (Oveney) – mit dem Rad – zu treffen? Es würde uns sehr freuen! Bei beiden Events wird es viel Zeit für den Austausch mit den Kandidat*innen für die Landtagswahl und den Austausch mit den Mitgliedern aus den benachbarten Ortsverbänden geben. Und natürlich wünschen wir Euch und euren Familien eine schöne und erholsame Osterzeit.

Hier findet Ihr alle aktuellen Beiträge


Unsere Themen


Wir sind erreichbar!

Sie / Ihr erreicht uns über folgende Wege:


Aktuelle Informationen über unsere Arbeit

Aktuelle Informationen über unsere Arbeit findet Ihr hier: