Leitlinien zur Unternehmensansiedlung

Es geht voran mit einer nachhaltigen und sozialen Wirtschaftspolitik! Im vergangenen Wirtschaftsausschuss haben wir gemeinsam mit den anderen Parteien einen Kriterienkatalog zur Gewerbeansiedlung verabschiedet, um zukünftig gezielter mit unseren Gewerbeflächen umzugehen. Auch ein Antrag von uns, der nochmal die Nachhaltigkeit stärker betont, wurde einstimmig beschlossen. Jetzt wurden diese Leitlinien auch vom Rat beschlossen.

Konkret wichtige Punkte in dem Konzept, für die wir uns stark gemacht haben, sind:

Zukünftig sollen Unternehmen, die große wirtschaftliche Potentiale haben, vermehrt auch in Sprockhövel angesiedelt werden. Auch innovative Unternehmen aus Zukunftsbranchen, wie beispielsweise aus dem Bereich der Digitalisierung, der Mobilität der Zukunft, der Energie-und Ressourceneffizienz und der Gesundheit/Bioökonomie sollen in Sprockhövel angesiedelt werden. Die Ansiedlung soll auch immer unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit der Produktion oder der angebotenen Dienstleistung geschehen. Das ist gut für unsere Stadt, denn Nachhaltigkeit und Innovation wirkt sich immer auch positiv auf die gesamte lokale Wirtschaftsstruktur aus.

Somit kommen wir wirtschaftspolitisch auf den Pfad, dass hier zukünftig umwelt- und klimafreundlichere Unternehmen angesiedelt werden. Aber, und das ist wichtig zu betonen, auch soziale Aspekte wie die Schaffung von guten Ausbildungsplätzen, der Fokus auf sozialversicherungspflichtige Beschäftigung usw, wird als Kriterium mit beachtet. Also: Ein wirklich guter (einstimmiger) Beschluss, es geht voran!

Den konkreten Antrag findet man hier: Antrag zu Ansiedlungskriterien von neuen Unternehmen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel